Curacao, wat denn Dette

Curacao ist eine Insel in der Karibik und rund 444 Quadratkilometer groß. Seit dem 10. Oktober 2010 ist sie als Land Curaçao einer von vier nach innen autonomen Gliederstaaten („Ländern“) des  Königreich der Niederlande. Zuvor war sie die größte Insel des zu diesem Datum aufgelösten königlich-niederländischen Landes Niederländische Antillen.
Curaçao ist eine der drei sog. ABC_Inseln (Aruba, Bonaire, Curaçao) und als solche Teil der südkribischen Inseln unter dem Winde (südliche kleine Antillen), die geographisch bereits zu Südamerika gehören.

Die Insel liegt in circa 60 km Entfernung zum Festland (nördlich von Venezuela und nordöstlich von Kolumbien). Westlich von Curaçao befindet sich die Insel Aruba, die bis 1986 ebenfalls zu den Niederländischen Antillen gehörte, östlich die Insel Bonaire. Zusammen mit diesen gehört Curaçao geographisch zu den Inseln unter dem Winde. Südöstlich liegt Klein Curacao, eine besonders bei Tauchern beliebte unbewohnte Insel, auf der nur ein Leuchtturm steht.

Höchste Erhebung ist der Sint-Christoffelberg mit einer Höhe von 375 m.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Inseln Aruba, Bonaire und Curaçao werden auf Grund ihrer Anfangsbuchstaben zusammengefasst auch als ABC Inseln bezeichnet.

2 Gedanken zu „Curacao, wat denn Dette

  1. schöne bilder und ebensolche berichte. aber trotzdem warten alle auf dette: er kann die tauchklamotten gleich anlassen zum abtauchen in die arbeit; wir ertrinken sonst…

Hinterlasse einen Kommentar zu conny Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>